Nürnberger Sommerakademie für junge Berufstätige 2020 (in Englisch) - ABGESAGT

 

Die Nürnberger Sommerakademie für junge Berufstätige 2020 wurde aufgrund der Covid-19-Epidemie abgesagt. Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier.


Jedes Jahr bietet die Nürnberger Sommerakademie jungen Berufstätigen eine wertvolle Gelegenheit, in einer anregenden Lernumgebung Kenntnisse über inhaltliche und verfahrenstechnische Aspekte des Völkerstrafrechts zu erwerben oder zu vertiefen.

Die Kurse werden von führenden internationalen Experten und Praktikern geleitet. Die Teilnehmer erhalten praktische Kenntnisse über die Ermittlung, Verfolgung und Rechtsprechung bezüglich schwerer internationaler Verbrechen. Sie haben darüber hinaus die Möglichkeit, an Studienbesuchen im historischen Schwurgerichtssaal 600 des Nürnberger Justizpalastes, im Memorium Nürnberger Prozesse, im Dokumentationszentrum Reichsparteitagsgelände und in der KZ-Gedenkstätte Dachau teilzunehmen.

Die Nürnberger Sommerakademie ist ein Aushängeschild für die Internationale Akademie Nürnberger Prinzipien und entspricht ihrem Mandat, maßgeschneiderte Weiterbildungsprogramme zu fördern. Ziele sind hierbei der Kapazitätsaufbau und die Stärkung von Institutionen auf nationaler Ebene, die mit der Aufklärung und Strafverfolgung internationaler Verbrechen betraut sind.

Neu: Die Internationale Akademie Nürnberger Prinzipien veranstaltet seit 2019 parallel zwei Ausgaben ihrer Sommerakademie: die Nuremberg Summer Academy in englischer Sprache und l’Académie d’été de Nuremberg in französischer Sprache. Für Französischsprachige: Weitere Informationen zur frankophonen Ausgabe finden Sie hier.

Hier geht es zur Seite der Nuremberg Summer Academy for Young professionals 2020 (in Englisch).

Weitere Informationen:

Bitte beachten Sie die FAQ (in Englisch)

Bei Fragen wenden sie sich bitte an: summeracademy@nurembergacademy.org