Header

Bücher – Nuremberg Academy Series

 

Die Publikationsreihe der Internationalen Akademie Nürnberger Prinzipien Nuremberg Academy Series wurde im April 2017 ins Leben gerufen. Herausgeberin der Reihe, die von Torkel Opsahl Academic EPublisher (TOAEP) verlegt wird, ist Dr. Viviane Dittrich. Die Internationale Akademie Nürnberger Prinzipien arbeitet mit dem Centre for International Law Research and Policy (CILRAP) zusammen, um qualitativ hochwertige Veröffentlichungen auf dem Gebiet des Völkerrechts, die auch öffentlich und kostenfrei zugänglich sind (Open Access), voranzubringen.

Die Reihe umfasst auch interdisziplinäre Arbeiten und bringt hochrangige Expertinnen und Experten aus Wissenschaft und Praxis mit einem Fokus auf praktische und innovative Anwendungen des Völkerstrafrechts zusammen. Die Reihe deckt relevante und aktuelle Bereiche ab, bei denen noch Forschungsbedarf besteht oder die erneuter Aufmerksamkeit bedürfen. Die Nuremberg Academy Series steht im Zeichen des Vermächtnisses der Nürnberger Prinzipien, der Grundlage des modernen Völkerstrafrechts. Sie befasst sich mit fortwährenden und drängenden rechtlichen Fragen und widmet sich den Herausforderungen des 21. Jahrhunderts bei der Bekämpfung der Straflosigkeit für schwere internationale Verbrechen.

Anregungen für Buchvorschläge sind willkommen und Manuskripte können jederzeit eingereicht werden. Bitte informieren Sie sich über die Hinweise bei Buchvorschlägen (in Englisch) im Sinne der Nuremberg Academy Series.

Die E-Book-Version der Reihe kann nachstehend direkt und kostenfrei heruntergeladen und die Druckausgabe (Hardcopy) der Bücher über die Internetseite des Verlags TOAEP bestellt werden.

Inhaltliche Detailinformationen (u.a. Abstract, Inhaltsverzeichnis) zu den Publikationen sind in englischer Sprache verfügbar.

 

 

Nuremberg Academy Series

Islam and International Criminal Law and Justice

  • Herausgegeben von: Tallyn Gray
  • Jahr: 2018

Two Steps Forward, One Step Back: The Deterrent Effect of International Criminal Tribunals

  • Herausgegeben von: Jennifer Schense und Linda Carter
  • Jahr: 2017